d
t
m

Evaluation des Fremdsprachenunterrichts in der Bildungsregion Zentralschweiz

Auftraggeber: Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (BKZ)
Bereich: 
Individuelle Mehrsprachigkeit
Projektleitung:
Dauer: 
10.2014 bis 11.2015
Status: 
Fertiggestellt
Beschreibung: 

Im Zentrum dieser Studie stand eine Leistungsmessung im Fach Französisch am Ende der Primarstufe und am Ende des achten Schuljahres in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben. Im 8. Schuljahr wurden zu Vergleichszwecken auch die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Lesen und Schreiben in Englisch erhoben. Untersucht wurde, ob Faktoren wie die Stundendotation sowie verschiedene Schüler- und Lehrpersonenvariablen einen Einfluss auf die Fremdsprachenkompetenz der Schülerinnen und Schüler haben. Ebenfalls überprüft wurde, inwieweit die Schülerinnen und Schüler die Lehrplanziele am Ende der 6. Klasse sowie am Ende der 8. Klasse erreichen.