d
t
m

Organisation

Das KFM wird vom Institut für Mehrsprachigkeit im Auftrag der Schweizerischen Eidgenossenschaft, vertreten durch das Bundesamt für Kultur, auf der Grundlage des Sprachengesetzes geführt. Die Aufgaben des KFM werden in einer Leistungsvereinbarung festgelegt.

Zur Koordination der Interessen der mitinteressierten Bundesstellen sowie der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) hat das Bundesamt für Kultur eine Steuerungsgruppe eingesetzt. Diese nimmt insbesondere zum Arbeitsprogramm und den Rechenschaftsberichten des KFM Stellung.

Das KFM wird zudem von einem wissenschaftlichen Beirat beraten, der periodisch auch die Forschungstätigkeit des KFM prüft.