d
t
m
^

Professur Didaktik der romanischen Sprachen und ihre Disziplinen, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

Der Schwerpunkt der Professur liegt beim Unterricht der romanischen Sprachen. Wir setzen uns für eine Stärkung der romanischen Sprachen in den Schulen der Nordwestschweiz ein. Um aus dem isolierten Sprachenlernen (Vielsprachigkeit) mehrsprachige Repertoires zu entwickeln, wird zudem in Forschung und Lehre die Mehrsprachigkeitsdidaktik gefördert (ökonomische Lern- und Lehrformen, stufenübergreifende und sprachenübergreifende Koordination usw.).

Forschungsbereiche: 
  • Mehrsprachigkeit
  • Mehrsprachigkeitsdidaktik
  • Fremdsprachenunterricht
  • Lehrmittelanalyse
  • Sprachkontakt   
  • Soziolinguistik und Sprachpolitik
  • Pragmatik und Textlinguistik
Professur für Didaktik der romanischen Sprachen und ihre Disziplinen Pädagogische Hochschule FHNW Institut Sekundarstufe I und II Riehenstrasse 154 CH-4058 Basel
+41 (0)61 690 19 00 (Zentrale) / (0)61 690 19 17 (direkt)
Kontakt: 
Prof. Dr. Giuseppe Manno, giuseppe.manno@fhnw.ch
Region: 
Aargau
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Solothurn
Schlagwörter: 
Didaktik und Pädagogik
Mehrsprachigkeitsdidaktik
Lehren und Lernen
Französisch
Italienisch