login

Wissenschaftliches Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit

Das Wissenschaftliche Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit (KFM) ist am Institut für Mehrsprachigkeit der Universität Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg angesiedelt. Es wird von der Schweizerischen Eidgenossenschaft auf der Grundlage des Sprachengesetzes und der Sprachenverordnung finanziert.

Das KFM hat seine Tätigkeiten 2011 aufgenommen und führt im Auftrag der Schweizerischen Eidgenossenschaft angewandte Forschung zur Mehrsprachigkeit durch. Zu seinen weiteren Aktivitäten gehören die Führung eines Netzwerks schweizerischer Forschungsinstitutionen, die Einrichtung einer Dokumentationsstelle und ein öffentlich zugänglicher Auskunftsdienst zur Mehrsprachigkeit.

Die Forschung am KFM deckt ein breites Themenspektrum ab: „Individuelle Mehrsprachigkeit“, „Sprachen Lehren und Lernen, Sprachkompetenzen beurteilen und evaluieren“ sowie „Institutionelle und gesellschaftliche Mehrsprachigkeit“.

Forschungsbereiche