d
t
m

Projects terminads

Plurilinguitad individuala

Quest sectur sa deditgescha a la perscrutaziun da l'acquisiziun simultana, resp. successiva da pliras linguas (emprima, segunda e terza lingua) en differentas vegliadetgnas ed en diversas gruppas socialas cun resguardar la populaziun migratorica. A basa da studis empirics a lung temp vul ins sclerir ils facturs che influenzeschan il svilup da las cumpetenzas linguisticas individualas. 

Direcziun: Prof. Raphael Berthele

Ziel des Projekts „Herkunftssprache und Schulsprache: Sind Sprachkompetenzen übertragbar?“ war die Untersuchung potenzieller Transfers zwischen der Herkunfts- und der Schulsprache bei Schülerinnen...

Projekt durchgeführt von der Universität Bern (UniBE) und dem Osservatorio linguistico della Svizzera Italiana (OLSI)

Im Projekt „Italiano ricettivo“ wurde bis Ende 2013 das...

Im Projekt „Mehrsprachige Praktiken von Kindern und Fachpersonen in Spielgruppen“ (MePraS) sollen eine Typologie mehrsprachiger Praktiken entwickelt und Gelingensbedingungen dieser Praktiken...

Project realisà tras la Scola auta da pedagogia dal Grischun

Il project "Rumantsch receptiv" (www.chapeschas.ch) è vegnì concepì sco...

Im Rahmen dieses Projekts soll die Entwicklung der Kompetenzen in schriftlicher Produktion (in Herkunfts- und Schulsprache) von Kindern mit portugiesischem...

Seit den 1950er-Jahren ist die individuell unterschiedlich ausgeprägte Eignung zum Sprachenlernen Gegenstand zahlreicher Untersuchungen. Verschiedene Bereiche der...

Instruir ed emprender linguas, valitar ed evaluar cumpetenzas linguisticas

Quel sectur perscrutescha il svilup, la diagnosa e la regulaziun d'ina cumpetenza plurilingua e pluriculturala. El cumpiglia trais accents principals: primo l'acquisiziun da la lingua en sias furmas nundirigidas, dirigidas da l'instrucziun ed autodirigidas, secundo la didactica da linguas estras e la didactica plurilingua cun ils aspects centrals da las finamiras didacticas (instruir ed emprender), curriculums e plans d'instrucziun sco era metodas d'instruir e d'emprender linguas e terzio la valitaziun da cumpetenzas linguisticas e l'evaluaziun da programs linguistics.

Direcziun: Prof. Thomas Studer, Prof. Anita Thomas

Projekt durchgeführt von der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen (PHSH) und der Pädagogischen Hochschule Graubünden (PHGR)

Sachtexte in Schulbüchern sind oft selbst für durchschnittlich...

Es gibt wenig gesichertes, d. h. auch empirisch untermauertes Wissen darüber, wie der Zweitsprachenunterricht für das Publikum, das spezifisch in sogenannten niederschwelligen Sprachkursen...

In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) und der Scuola universitaria professionale della Svizzera Italiana (SUPSI)

Das Projekt „Erfassung von...

Das Forschungsprojekt zielte darauf ab, mittels Unterrichtsbeobachtung einen Einblick in den Umgang der Schülerinnen und Schüler mit mehrsprachigkeitsdidaktischen Aktivitäten im...

Das Projekt soll die Bedingungen zur Einführung des zweisprachigen Unterrichts auf Primarschulstufe dokumentieren und in Bezug auf die zwei folgenden Fragen kritisch...

Wenn das Ziel darin besteht zu messen, wie gut Lernende eine Fremdsprache tatsächlich verwenden können, dann gilt das sogenannte kompetenzorientierte Testen mit nah-authentischen Handlungsaufgaben...

Projekt durchgeführt von der Pädagogischen Hochschule Luzern (PH Luzern)

Das Projekt ging der Frage nach, wie interkulturelle Kompetenz und transkulturelle Reflexivität im Sinne der ELBE-...

Ziel des Projekts „Mehrsprachigkeitssequenzen im Geschichtsunterricht: Prozesse beim Lösen von Interkomprehensionsaufgaben und geeignete Profile von Lernenden“ war zweifach: Einerseits sollten...

Ziel des Projektes ist die empiriegestützte Entwicklung von Prüfungen zum Nachweis der berufsspezifischen Sprachkompetenzen von Lehrpersonen der Primar- und der Sekundarstufe I für die...

Der moderne Fremdsprachenunterricht legt den Akzent sehr deutlich auf den Sprachgebrauch: Übergeordnetes Lernziel in der Folge v.a. des Europäischen Referenzrahmens (GeR...

Projekt durchgeführt von der Pädagogischen Hochschule Luzern (PH Luzern).

In diesem Forschungsprojekt wurde untersucht, welche Auswirkungen sprachliche Austauschaktivitäten auf die...

Im Frühjahr 2017 lässt die EDK erstmals die Erreichung der Grundkompetenzen in der ersten Schulfremdsprache überprüfen, und zwar am Ende der Primarstufe. Darauf aufbauend führen die „Passepartout...

Projekt durchgeführt von der Universität Genf (UNIGE).

Hauptziel des Projekts war die Schaffung von empirischen Grundlagen, um zu ermitteln, wie der Unterricht ausgehend von den...

Ziel des vorliegenden Projekts ist es, die Wirkung eines stufengerechten, mit vertretbarem Aufwand zu implementierenden Austauschsettings (zwei kurze direkte Begegnungen, eingebettet in einen...

Pages